Kalender  •  Downloads  •  Galerie  •  Onlinespiele

Die Enklave

Hier findest du alle relevanten Infos und Themen zum Hauptspiel

Die Enklave

Beitragvon Lantaris » 13. Dez 2009, 16:01

Die Enklave ist das letzte Überbleibsel der ehemaligen Regierung der Vereinigten Staaten. Sie ist eine Vereinigung, welche sich zum Ziel gesetzt hat, das "alte" Amerika der Vorkriegszeit wieder aufleben zu lassen. Zudem vertritt die Enklave die Meinung, dass sie die einzigen Menschen mit einer Existenzberechtigung in diesem Land seien. Ihr primäres Ziel ist es, jeglichen menschlichen "Abschaum" außerhalb ihrer eigenen Operationsbasen zu eliminieren.
Überblick
Die Enklave ist eine Gemeinschaft, die sich von der normalen Ödlandbevölkerung abhebt, da die Mitglieder weder mutiert sind, noch das FEV-Virus in sich tragen. Diese Gemeinschaft ist der Auffassung, dass die Ödländer, Ghule und Supermutanten entweder vernichtet oder versklavt werden müssen, um für die "wahre Menschheit" Platz zu schaffen.
Die Enklave wird von einem Präsident John Henry Eden geführt und laut dem Radiosender "Radio Enklave" gibt es auch einen Kongress. Die Wissenschaftler der Enklave verbessern Powerrüstungen sowie Waffen, die vor dem Krieg produziert wurden, um einen Vorteil gegenüber der "Brotherhood of Steel" zu bekommen. Die Enklave hatte wohl durch ihre Bohrinsel oder aus anderen Quellen Zugang zu fossilen Brennstoffen und einigen Vertibirds.
Anfänge und die West-Küste
Die Enklave stand vor dem Krieg nur im Schatten der Regierung. Als der "Great War" began, flüchteten der Präsident und die wichtigsten Mitglieder der Enklave auf eine Ölbohrinsel vor der Westküste.
Nach dem Krieg blieb die Enklave auf der Ölbohrinsel und arbeitete weiter an einen technologischen Vorteil gegenüber den Menschen auf den Festland. Mit einigen Vertibirds entführte sie einige Menschen und brachte sie zur Ölbohrinsel.
Auf dem Festland erforschte die Enklave die Auswirkungen des Krieges. Die meisten Menschen waren entweder mutiert oder starben durch die Strahlung. Im Ödland infizierten sich einige Menschen mit FEV und wurden somit zu Supermutanten. Die Enklave entschied, die Supermutanten und jegliche andere Mutationen zu vernichten.
Die Enklave-Truppen fanden bei einer ihrer Aufklärungsmissionen die Militärbasis Mariposa, in der es Rohmaterial zur Herstellung des FEV gab. Die Enklave grub die Basis mit ihren Sklaven aus, und schickte einige Proben des FEV zur Ölbohrinsel. Es dauerte nicht lange, bis einige Sklaven dem Wirkstoff ausgesetzt wurden. Sie mutierten zu einer zweiten Generation von Supermutanten. Die Mutanten benutzten die Waffen der Enklave und vertrieben die Truppen der Enklave aus der Einrichtung. Als sich die Enklave zurückzog, versiegelte sie den Eingang, damit waren die Supermutanten in der Basis gefangen.
Auf der Ölbohrinsel forschten sie weiter an dem FEV. Sie fanden heraus, dass es möglich ist, aus dem FEV ein extrem tödliches Toxin herzustellen. Allerdings brauchten sie dazu Testpersonen. Sie brauchten eine "unreine Probe" (Menschen die an Mutationen oder FEV leiden), und eine "reine Probe". Unreine zu finden war nicht schwierig, sie entführten einfach die gesamte Bevölkerung von Arroyo. Die reine Probe zu finden, stellte sich allerdings als komplizierter heraus.

Die Enklave hatte die Kontrolle über das Vault Programm und konnte es überwachen. Die Vaults waren nicht wirklich dazu gedacht, viele Menschen zu retten sondern an ihnen gesellschaftliche Experimente durchzuführen. Da die Bevölkerung in Vault 13 weitgehend intakt war, wurde diese Vault geöffnet, einige Bewohner entführt und zur Ölbohrinsel gebracht. Dort wurden die Entführten als Testpersonen für das FEV missbraucht.
Die Enklave stellte fest, daß das Toxin eine 100%ige Mortalität für alle Menschen hatte. Die Enklave machte sich gerade bereit, das Toxin auf den Festland zu verteilen, als ein Auserwählter aus Arroyo mit einen Schiff aus San Francisco zur Ölbohrinsel kam. Er befreite die Vault-Bewohner sowie seine Verwandten und Freunde aus Arroyo. Der Auserwählte zerstörte die Ölbohrinsel mit dem Präsidenten und den Großteil der Enklave.
Nach der Zerstörung der Ölbohrinsel war die Enklave fast vollständig vernichtet. Es gab allerdings noch einige Stützpunkte an der Westküste, z.b. in Navarro oder in anderen kleinen Außenposten. Außerdem konnten vermutlich einige Mitarbeiter der Enklave in Vertibirds von der Ölbohrinsel fliehen.
Ostküste
Die übrigen Streitkräfte der Enklave fielen unter das Kommando von Colonel Augustus Autumn. Dieser brachte seine Streitkräfte zur Ostküste nach Raven Rock, da er von einem rätselhaften Präsidenten namens Präsident Eden erfuhr. Als er dort ankam, stellte sich heraus, dass es sich bei diesem Präsident in Wirklichkeit eine ZAX Super-AI handelte, welche im Falle einer Katastrophe die Regierung übernehmen sollte. Raven Rock blieb 30 Jahre verschlossen und versandte weiterhin Eyebots um die Ödlandbewohner durch den Propagandasender der Enklave von den guten Absichten der "rechtmäßigen Regierung" zu überzeugen.
Als die Enklave im Jahr 2277 vom Project Purity erfuhr, entsandte sie ihre Streitkräfte dorthin und übernahm die Kontrolle über das Projekt. In den Ruinen von Vault 87 entführte sie den "Vault Bewohner" und das G.E.E.K..
Der Plan von Präsident Eden ähnelt dem von Präsident Richardson. Mithilfe von Project Purity soll ein tödliches FEV-Toxin in das Wasser des Potomac geleitet werden, um die Bewohner des Ödlands zu vernichten. Colonel Autumn hingegen verfolgt den Plan, mit Hilfe des G.E.E.K. Project Purity in Betrieb zu nehmen und es dann dazu zu benutzen, die Menschen des Ödlandes von der Enklave abhängig zu machen. Der Vaultbewohner sorgt dafür, das Raven Rock vernichtet wird, jedoch entkommen viele Mitarbeiter mit Vertibirds.
Der "Vault Bewohner", die Lyons Pride und ein gigantischer Roboter namens Liberty Prime rücken nach der Vernichtung der Basis Raven Rock zum Jefferson Memorial vor. Sie vernichten einen großen Teil der Enklave und Project Purity wird aktiviert.
Der Vault Bewohner fügt sich dem Präsidenten und zerstört Raven Rock nicht. Er rückt mit der Bruderschaft zu Project Purity vor und aktiviert es mit dem FEV-Toxin.
Einrichtungen
Ölbohrinsel
Sie diente als Zentrale der Enklave. Hier wurde Vorkriegstechnologie erforscht und verbessert. Die Truppenbewegungen wurden von diesem Stützpunkt aus koordiniert. Hier wurde auch das FEV-Toxin entwickelt. Der Vaultbewohner zerstörte diese Einrichtung.
Navarro
Navarro ist ein recht großer Vorposten auf dem Festland. Es handelt sich um eine Ölraffinerie und wurde später zu einer "Tankstelle" für die Vertibird-Missionen.

Raven Rock
War vor dem Krieg ein geheimer Bunker. Die Enklave nutzt ihn als Basis für ihre Operationen an der Ostküste und entsendet Eyebots in das Ödland, um ihre Propaganda zu verbreiten.
Raven Rock wird von einem ZAX Computer geleitet, der auch der Präsident der Enklave ist. Enklaven-Wissenschaftler erforschen hier Mutanten und andere Lebewesen aus den Ödland. Hier wurden auch einige Waffen und Rüstungen verbessert.
Die Basis verfügt außerdem über Vertibirds.
Technologie
Die Enklave verfügt über die fortgeschrittenste Technologie aller bekannten Gruppen. Sie besitzen einige Prototypen eines Vertibird Kampfhubschrauber. Mit diesen können sie ihre Truppen schnell transportieren, welches ihnen einen großen Vorteil gegenüber der Bruderschaft bringt. Einige Vertibirds sind sogar mit Mini Atombomben ausgerüstet.
Die Enklave setzt Plasma- und Laserwaffen ein. Sie haben außerdem verbesserte Powerrüstungen, die als Teslarüstungen bekannt sind. Wahrscheinlich sind sie in der Lage eigene Waffen und Munition zu produzieren.
Kampf mit der Bruderschaft
Die Bruderschaft ist der Enklave in vielen Hinsichten unterlegen. Die größten Nachtteile sind wohl die Truppenstärke und die bessere Technologie auf Seiten der Enklave. An der Ost- und Westküste konnte die Bruderschaft die Enklave, allerdings mithilfe des Vaultbewohners bzw. dessen Nachfahre/in, zurückschlagen.

Bekannte Mitglieder der Enklave
2240
- Präsident Dick Richardson
- Vice-Präsident Daniel Bird
- Tom Murray
- Dr. Charles Curling
- Dr. Schreber
- Oberst Sanders
- Navarro Kommander
- Frank Horrigan
2270
- Präsident John Henry Eden
- Colonel Augustus Autumn (Kommandant der Streitkräfte in Washington DC)

http://de.fallout.wikia.com/wiki/Enklave
Ich bin für die Enklave!
Benutzeravatar
Lantaris
Forum Admin
 
Beiträge: 225
Registriert: 11.2009
Wohnort: Luxembourg
Geschlecht: männlich

Zurück zu "FALLOUT 3 - DAS HAUPTSPIEL"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast