Kalender  •  Downloads  •  Galerie  •  Onlinespiele

Alles rein geschäftlich

Hier findest du Lösungswege für die Hauptquest

Alles rein geschäftlich

Beitragvon Lantaris » 17. Dez 2009, 15:44

ALLES REIN GESCHÄFTLICH


Aufgaben:
- Den Heckenschützen Arkansas aus dem Minenfeld versklaven.
- Susan Lancaster aus Tenpenny Tower versklaven.
- Red aus Big Town versklaven.
- Flak aus Rivet City versklaven.

Falls Sie nicht alles und jeden in Paradise Falls über den Jordan schicken wollen (und sich so um einige potenzielle Auftraggeber bringen), kein Geld haben, um Türsteher Grouse am Eingang der Sklavenhändlerhochburg zu bestechen, und Ihr Karma zu allem Überfluss auch so gut ist, dass er Sie nicht als seinesgleichen betrachtet und freundlich herein bittet, bleibt Ihnen nur eines übrig: Sie müssen mit dem abgedrehten Grouse ins Geschäft kommen, damit er Sie im Zuge der Quest "Rettung aus dem Paradies" in den Ort hineinlässt, die sich durch Erledigen dieser (eigentlich optionalen) Nebenaufgabe auch auf komplett andere Art und Weise lösen lässt.

Wenn Sie sich darauf einlassen, für Grouse vier VIPs zu versklaven, erhalten Sie von ihm ein Mesmetron, das die Zielpersonen "betäubt". Streifen Sie ihnen dann ein Sklavenhalsband über und befehlen Sie ihnen, sich nach Paradise Falls zu begeben. Dummerweise haben Sie immer nur ein Halsband bei sich, müssen also jedes Mal zurück zu Grouse, um sich ein neues zu holen, sobald Sie einen Sklaven abgeliefert haben. Überprüfen Sie auf der Karte im Pip-Boy 3000, wo sich die Zielpersonen befinden, und machen Sie sich an die Arbeit. Am nächsten dran an Paradise Falls ist der Heckenschütze Arkansas.

Um Arkansas zu finden, marschieren Sie nach Osten, durch das Polizeihauptquartier von Germantown und von hier aus auf den Hügel weiter nordöstlich. Lassen Sie die Ruine der Monorail rechts liegen und gehen Sie auf den Wasserturm auf der Felsklippe über der befestigten Siedlung zu. Auf diesem Weg umgehen Sie viele der gefährlichen Minen, nach denen Sie in diesem Gebiet unbedingt die Augen aufhalten müssen! Steigen Sie über das Geröll zu der Betonruine hinunter, wo sich Arkansas verschanzt hält. Sie können versuchen, sich anzuschleichen und ihn zu überwältigen; letztlich zählt aber nur, dass Sie ihn mit dem Mesmetron betäuben.

Jetzt haben Sie dreißig Sekunden Zeit, mit ihm zu reden, solange er "gefügig" ist und macht, was Sie sagen. Nehmen Sie ihm sein Heckenschützengewehr und alles andere Nützliche ab und schicken Sie ihn dann nach Paradise Falls, ehe Sie sich selbst per Schnellreise-Funktion ebenfalls dorthin begeben. Holen Sie sich bei Grouse ein neues Sklavenhalsband ab und teleportieren Sie sich anschließend per Schnellreise zum Polizeihauptquartier von Germantown, wo Sie die Chirurgin Red in einer der Zellen im Polizeigebäude finden (zumindest, sofern Sie die Nebenaufgabe "Big Trouble in Big Town" noch nicht gelöst haben; ansonsten ist Red in "Big Town" im Herzen des Ödlands zu finden).

Schalten Sie die Supermutanten aus, die sich hier tummeln, knacken Sie die Tür zum Parterre des Polizeihauptquartiers und eliminieren Sie den Herrn der Supermutanten, der den Schlüssel des Gefängniswärters von Germantown bei sich trägt. Öffnen Sie Reds Zellentür und verpassen Sie ihr eins mit dem Mesmetron, um ihr das Halsband anzulegen. Reisen Sie dann nach Paradise Falls zurück, um sich ein weiteres Halsband zu holen, und begeben Sie sich per Schnellreise nach Rivet City. Sie finden Flak an Bord des alten Flugzeugträgers; entweder hängt er in der "Muddy Rudder"- Bar auf dem Unterdeck herum, geht auf dem Flugdeck spazieren oder isst etwas in Garys Küche ("Gary's Galley") - zumindest, sofern er nicht in seinem Munitionsladen auf dem Markt ("Flik ‘n Shrapnel's) oder in seiner Kajüte auf dem Oberdeck des Schiffs ist.

Haben Sie Flak zu guter Letzt gefunden, achten Sie unbedingt darauf, dass niemand in der Nähe ist, wenn Sie ihn betäuben - vor allem kein Sicherheitspersonal, da Sie sonst anschließend einen ganz schlechten Stand in Rivet City haben! Legen Sie Flak das Halsband an und springen Sie per Schnellreise- Funktion zurück nach Paradise Falls, um sich ein weiteres Sklavenhalsband zu holen und sich auf die Suche nach dem vierten VIP zu machen, den Sie versklaven müssen: Susan Lancaster. Schnellreisen Sie zu Smith Caseys Garage und wandern Sie von hier aus nach Südosten. Sie sehen den Tenpenny Tower, der Ihr Ziel ist, bereits von Weitem. Aktivieren Sie die Sicherheitssprechanlage neben dem Tor und sagen Sie Chief Gustavo am anderen Ende der Leitung entweder, dass Sie einen Termin mit Allistair Tenpenny haben (hierzu müssen Sie "überzeugend" genug sein), oder bieten Sie ihm hundert Kronkorken, damit er Sie einlässt.

Suchen Sie im Tenpenny Tower nach Susan, die Sie entweder in ihrem Zimmer in den Suiten im Obergeschoss, im "Cafe Beau Monde" oder beim Doktor finden. Sprechen Sie Susan (die leicht an ihrem roten Kleidchen zu erkennen ist) nicht an und halten Sie Abstand zu ihr, bis Sie ihr irgendwohin folgen können, wo Sie mit ihr allein sind. Jetzt ist die Gelegenheit zum Zuschlagen da: Ziehen Sie die übliche Sklaverei-Nummer durch und kehren Sie nach Paradise Falls zurück. Abgesehen davon, dass Sie für Ihre Arbeit eine anständige Belohnung erhalten, lässt Grouse Sie den Ort endlich betreten, ohne dass Sie hierfür jedem in Paradise Falls eine Kugel verpassen müssen.
Ich bin für die Enklave!
Benutzeravatar
Lantaris
Forum Admin
 
Beiträge: 225
Registriert: 11.2009
Wohnort: Luxembourg
Geschlecht: männlich

Zurück zu "LÖSUNGEN HAUPTQUEST"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast