Kalender  •  Downloads  •  Galerie  •  Onlinespiele

Bring ihn zurück!

Hier findest du Lösungswege für die Hauptquest

Bring ihn zurück!

Beitragvon Lantaris » 17. Dez 2009, 15:49

BRING IHN ZURÜCK!



Aufgaben:
- "Liberty Prime" auf dem Weg zum Aufbereiter folgen.
- Zum Kontrollraum von "Projekt Purity" gelangen.
- Den Kontrollraum von "Projekt Purity" sichern.
- "Projekt Purity" aktivieren!

Bereiten Sie sich auf die große Schlacht vor. Sorgen Sie dafür, dass Sie alles bei sich haben, was Sie brauchen: Munition, Medikamente, Waffen. Lassen Sie alles zurück, was Sie nicht benötigen, und achten Sie darauf, dass Ihre Ausrüstung nach Möglichkeit vollständig repariert ist, denn das Folgende ist alles andere als ein Spaziergang! Sind Ihre Vorbereitungen abgeschlossen, begeben Sie sich in den Innenhof der Zitadelle und gehen Sie durch das Tor ins Ödland der Hauptstadt hinaus. Wenden Sie sich nach links und folgen Sie zusammen mit den anderen Soldaten dem Riesenroboter "Liberty Prime".

Halten Sie Abstand, damit Sie keinen Schaden nehmen, wenn der Roboter schießt oder beschossen wird. Bei der Brücke mit dem ersten Magnetresonanzfeld bleibt "Liberty Prime" einen Moment lang stehen, dann geht es weiter. Helfen Sie dem Roboter nach besten Kräften dabei, die in der Nähe befindlichen Gegner unschädlich zu machen, und folgen Sie ihm über die Brücke. Nehmen Sie sich vor explodierenden Fahrzeugen in Acht und bleiben Sie "Liberty Prime" auf den Fersen, während der Roboter zügig auf das Jefferson Memorial zumarschiert. Haben Sie auch das zweite Resonanzfeld passiert, wird die Quest "Projekt Impurity" aktiviert. Verlieren Sie keine Zeit und begeben Sie sich zum Eingang des Souvenir-Shops weiter vorne, um die Denkmalanlage zu betreten.

JEFFERSON MUSEUM
Machen Sie sich auf den Weg zum Kontrollraum im Rundbau der Anlage und stellen Sie sich unterwegs auf schweren Widerstand durch Soldaten der Enklave ein. Sobald Sie den Rundbau betreten, werden Sie schon von Colonel Autumn erwartet, der entschlossen ist, Ihnen den Garaus zu machen. Sie können jetzt versuchen, Autumn dazu zu überreden, der Gewalt ein Ende zu machen, woraufhin seine Truppen die Einrichtung verlassen; aller Wahrscheinlichkeit nach springt der Colonel aber nicht darauf an und so sehen Sie sich schließlich ihm und seinen beiden Leibwächtern gegenüber, die es auszuschalten gilt.

Nehmen Sie sich zuerst die Leibwächter zur Brust und suchen Sie hinter den Säulen wann immer möglich Deckung. Sobald einer der Bodyguards zu Boden geht, verliert er seine Minigun; daraufhin wird der Colonel versuchen, sie an sich zu nehmen, also seien Sie schneller und kommen Sie ihm zuvor! Haben Sie alle drei Gegner aus dem Verkehr gezogen, taucht Wächterin Lyons auf. Hören Sie sich an, was Sie zu sagen hat, und folgen Sie ihr nach oben zum Kontrollraum, wo Sarah per Gegensprechanlage Kontakt zu Doktor Li aufnimmt. Dabei zeigt sich, dass die gesamte Anlage zerstört wird, wenn Sie das Wasser nicht in die Aufbereitungstanks leiten, was jedoch bloß dann funktioniert, wenn der Aufbereiter aktiviert ist. Die Sache hat zwei Haken: Zum einen bleiben dafür bloß drei Minuten Zeit, und zum anderen muss jemand in den verstrahlten Kontrollkern, um sein eigenes Leben zu opfern und den Aufbereiter zu retten.

Sie haben jetzt folgende Möglichkeiten: Sie können sich bereit erklären, den Aufbereiter zu starten; Sie können Sarah Lyons befehlen, das zu erledigen; oder Sie können es ablehnen, dass der Aufbereiter aktiviert wird. Unterm Strich läuft das Ganze schließlich auf drei Optionen hinaus: 1. Sie gehen selbst in die Luftschleuse. Gehen Sie zur Purity- Maschine und tippen Sie die Zahlenfolge 2-1-6 ein, die Ziffern der Lieblingsbibelstelle Ihrer Mutter, um den Befehl mit "Enter" zu bestätigen. 2. Sie überreden Sarah dazu, die Luftschleuse zu betreten, und nennen ihr den Code. Benutzen Sie die Luftschleusensteuerung, um die Schleuse zu schließen. 3. Sie überzeugen Sarah davon, hineinzugehen und weigern sich dann, Ihr den Aktivierungscode zu geben.

Nach drei Minuten ist der Countdown dann abgelaufen und alles fliegt in die Luft. Allgemein gilt: Je passiver Sie sich verhalten, desto deprimierender und "peinlicher" (nämlich für Sie) wird das Ende, das Sie im Anschluss zu sehen bekommen. Aber immerhin haben Sie soeben den Hauptpfad von Fallout 3 "erfolgreich" zum Abschluss gebracht. Herzlichen Glückwunsch! Platzieren Sie die FEV-Ampulle im Hilfsfiltereinlass am Eingang zum Kontrollraum, wenn Sie wollen.

Damit erfüllen Sie die Quest "Projekt Impurity", bei der es einzig darum geht, die Wasserversorgung von "Projekt Purity" zu infizieren - oder auch nicht. Allerdings ändert dies an den drei möglichen Ausgängen dieser letzten Quest auch nichts. Nach der Endsequenz haben Sie zwar die Hauptaufgabe von Fallout 3 gemeistert. Aber freuen Sie sich nicht zu früh: Das Spiel ist noch lange nicht vorbei! Schätzungsweise drei Millionen Nebenaufgaben können Sie auf Wunsch noch bewältigen, bevor Sie mit Fug und Recht behaupten können, ein ausgewiesener Überlebenskünstler in der Einöde des 23. Jahrhunderts zu sein!
Hinzu kommen noch die fünf erhältlichen Add-ons und jede Menge Modifikationen der Fallout 3 Fan-Gemeinde!
Ich bin für die Enklave!
Benutzeravatar
Lantaris
Forum Admin
 
Beiträge: 225
Registriert: 11.2009
Wohnort: Luxembourg
Geschlecht: männlich

Zurück zu "LÖSUNGEN HAUPTQUEST"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast