Kalender  •  Downloads  •  Galerie  •  Onlinespiele

Flucht aus Vault 101

Hier findest du Lösungswege für die Hauptquest

Flucht aus Vault 101

Beitragvon Lantaris » 24. Nov 2009, 09:37

Aufgaben:
- Ins Büro des Aufsehers gehen
- Sich mit dem Computer des Aufsehers Zugang zum geheimen Tunnel verschaffen
- Die Vault-Tür öffnen
- Aus der Vault ausbrechen

Drei weitere Jahre später: Amata informiert Sie darüber, dass Ihr Vater die Vault verlassen hat und die Handlanger des Aufsehers nach Ihnen suchen. Sie müssen schnellstens aus der Vault verschwinden, bevor man Sie für den "Frevel" Ihres Vaters lyncht! Sprechen Sie mit Amata, um sich ihren Fluchtplan anzuhören; außerdem überlässt sie Ihnen Haarklammern und eine Pistole. Schnappen Sie sich alles, was auf dem Tisch liegt, und plündern Sie den Erste-Hilfe-Kasten. Verlassen Sie dann Ihre Kammer.

Draußen sehen Sie, wie RAD-Kakerlaken Officer Kendall angreifen. Ob Sie ihm zu Hilfe kommen oder nicht, ist egal, am Ende müssen Sie Kendall ohnehin unschädlich machen, da er Sie als "Verräter " nicht durchlässt. Also können Sie ebenso gut auch einfach bloß abwarten, bis die Kakerlaken die Drecksarbeit erledigt haben beziehungsweise der Officer so geschwächt ist, dass Sie ihn mit dem Baseballschläger leicht ausschalten können. Am besten nähern Sie sich von hinten, dann reicht ein einziger gezielter Hieb. Nehmen Sie Kendalls Ausrüstung an sich und folgen Sie dem Gang nach rechts. Vor der Damentoilette stoßen Sie auf Butch, der Sie in heller Panik bittet, seiner Mutter zu Hilfe zu kommen, die von drei RAD-Kakerlaken angegriffen wird. Sie können Butch und seine MOMS sich selbst überlassen.

Oder beide erledigen, um an ein paar geringstufige Ausrüstungsgegenstände zu gelangen. Oder Butch dazu überreden, sich der Bedrohung selbst zu stellen, indem Sie ihm Ihren Baseballschläger oder das Luftgewehr überlassen (falls Sie ein netter Kerl sind - ansonsten muss der ehemals so vorlaute Möchtegernrocker eben ohne Waffen ran). Oder aber Sie retten Ellen Debora selbst. Folgen Sie Butch hierzu zum Wohnquartier der DeLorias und machen Sie die Kakerlaken mit dem Baseballschläger platt. Sofern Sie dabei nicht versehentlich auch Ellen vermöbeln, gibt Butch Ihnen anschließend seine Jacke; andernfalls ruft die Gerettete aus lauter "Dankbarkeit" den Sicherheitsdienst.

In jedem Fall jedoch gewinnen Sie an Karma. Haben Sie die Sache mit Butch und seiner Mutter irgendwie geregelt, gehen Sie vom Quartier der DeLorias aus erst nach Norden und dann nach Westen, zum Atrium. Sprechen Sie mit Officer Gomez am oberen Ende der Treppe - als netter Bursche lassen Sie Gomez anschließend in Frieden, als böser Bube eliminieren Sie ihn. Was auch immer Sie tun, folgen Sie dem Gang danach weiter zum Atrium. Gehen Sie links in das verwüstete Büro Ihres Vaters, um die Wackelpuppe auf dem Schreibtisch einzusammeln, die Ihre Medizin-Fertigkeit dauerhaft um zehn Punkte erhöht. Verlassen Sie den Bereich anschließend durch die Atrium-Tür am Ende des Korridors.

Hinter der Wandtafel in der Klinik befindet sich etwas Nützliches; um daranzukommen, benötigen Sie allerdings einen Dietrich-Wert von 50. Am besten kehren Sie im Zuge der Nebenaufgabe "Ärger an der Heimatfront" hierher zurück! Schalten Sie die Taschenlampe des Pip-Boy 3000 ein und sehen Sie sich um. In dem Korridor, der geradeaus zum verschlossenen Ausgang führt, müssen Sie zu Ihrem Entsetzen mit ansehen, wie zwei Offices kaltblütig ein unschuldiges Paar niederschießen. Nehmen Sie Ihre Pistole zur Hand, um die Beamten zur Rechenschaft zu ziehen, und schnappen Sie sich die Waffen der beiden. Gehen Sie nun durch die Tür, die von dem Spind offengehalten wird, in die obere Etage.

Folgen Sie dem Gang durch den Serverraum, bis links das Fenster des Sicherheitsbüros auftaucht, in dem Amata gerade von ihrem Vater und Officer Mack verhört wird. Sie haben jetzt verschiedene Möglichkeiten: 1. Sie lassen das Büro links liegen und setzen Ihre Flucht einfach fort. 2. Sie stürmen in den Raum und eliminieren den Aufseher und Mack. 3. Sie stürmen in den Raum und eliminieren nur Mack, um den Aufseher anschließend im Gespräch dazu zu bringen, Ihnen seinen Büroschlüssel und das Kennwort für sein Terminal zu überlassen (drohen Sie, Amata etwas anzutun, um ihn zur Kooperation zu bewegen). 4. Sie schleichen sich an und stehlen dem Aufseher unbemerkt Schlüssel und Kennwort. Wichtig ist, dass Sie sich beides beschaffen, ehe Sie Ihren Weg nach Nordosten fortsetzen. Durchsuchen Sie die Leiche von Jonas, auf die Sie kurz darauf stoßen, und den Schreibtisch daneben.

Betreten Sie dann das Büro des Aufsehers rechts hinter dem Leichnam und aktivieren Sie das Terminal. Benutzen Sie das Terminal, um den Tunnel des Aufsehers zu öffnen, der sich hinter Ihnen im Boden auftut, und gehen Sie durch den Tunnel in die Kammer mit dem Vault-Türsteuerungspod. Sobald Sie das Pod einschalten, öffnet sich die gewaltige Vault-Tür in die Freiheit. Verlassen Sie die Vault und betreten Sie das Ödland der Hauptstadt.
Ich bin für die Enklave!
Benutzeravatar
Lantaris
Forum Admin
 
Beiträge: 225
Registriert: 11.2009
Wohnort: Luxembourg
Geschlecht: männlich

Zurück zu "LÖSUNGEN HAUPTQUEST"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast