Kalender  •  Downloads  •  Galerie  •  Onlinespiele

Rettung aus dem Paradies

Hier findest du Lösungswege für die Hauptquest

Rettung aus dem Paradies

Beitragvon Lantaris » 17. Dez 2009, 15:43

RETTUNG AUS DEM PARADIES


Aufgaben:
- Paradise Falls betreten.
- Die entführten Lamplighter ausfindig machen und mit ihnen sprechen.
- Die Kinder südwestlich von Paradise Falls treffen.
- Den Kaufhauscomputer mit dem sicheren Netzwerk von Paradise Falls verbinden (unblutig)
- Squirrel erklären, dass der Kaufhauscomputer jetzt mit dem Netzwerk verbunden ist (unblutig)
- Einrichten, dass Vierzig vom Sklavenpferch wegkommt (unblutig).
- Squirrel mitteilen, dass die Wache abgelenkt wurde (unblutig).
- Mit Penny sprechen und sie überzeugen, Paradise Falls zu verlassen (unblutig).
- Rory MacLaren aus der "Kiste" befreien (unblutig).
- Mit Penny sprechen und ihr sagen, dass sie Paradise Falls verlassen muss (unblutig).

Nachdem Sie mit Bürgermeister MacCready über die entführten Kinder gesprochen und diese Quest übernommen haben, verlassen Sie die Höhlen und begeben Sie sich draußen per Schnellreise zu Vault 101. Dort angelangt, umrunden Sie die Felsnase und marschieren nach Norden. Eliminieren Sie die Soldaten der Enklave beim Hubschrauber (oder gehen Sie ihnen einfach aus dem Weg) und laufen Sie unter der Autobahnbrücke hindurch. Folgen Sie der Hauptstraße von Big Town und überqueren Sie die Brücke dahinter.

Halten Sie sich von der Kirche und dem Friedhof fern, wo es vor Mutanten nur so wimmelt, und gehen Sie unter den Überresten der Monorail hindurch. Suchen Sie nach dem riesigen "Big Boy"-Aufsteller im Nordwesten und marschieren Sie darauf zu. Umrunden Sie den Ort, bis Sie den mit Sandsäcken verbarrikadierten Eingang finden, und sprechen Sie hier mit Grouse, der Sie aber nicht passieren lassen will.

PARADISE FALLS
Natürlich könnten Sie Grouse einfach eine Kugel verpassen; das würde allerdings die Sklavenhändler im Ort gegen Sie aufbringen. Also ist es am besten, Sie versuchen, Grouse zu überreden, Sie passieren zu lassen ("Jeder hat einen Preis. Was ist Ihrer?"); das kostet Sie allerdings fünfhundert Kronkorken Bestechungsgeld. Falls Grouse sich nicht auf den Handel einlässt, weil Sie nicht überzeugend genug sind, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als die eigentlich optionale Nebenaufgabe "Alles rein geschäftlich" zu erledigen.

GEWALT REGIERT DIE WELT
Der direkteste Weg in den Ort ist auch der schnellste (und macht zudem am meisten Laune): Ärgern Sie Grouse so lange, bis er wütend wird, und machen Sie mit ihm kurzen Prozess. Folgen Sie der Straße bis zum Shopping-Center und betreten Sie Paradise Falls, um dann sofort nach links zu rennen, ins "Lock and Load", da die Sklavenhändler sofort das Feuer auf Sie eröffnen, sobald Sie sich blicken lassen.

Der Waffenladen ist für Ihre Zwecke ideal: Gehen Sie raus, um ein paar Gegner unter Beschuss zu nehmen (besonders die Kerle oben auf dem Gerüst bei "Eulogys Bude" sollten Sie schnellstens erledigen). Ziehen Sie sich ins Innere zurück, um sich zu heilen oder Ihren Munitionsvorrat aufzustocken, und laufen Sie dann wieder nach rechts, sobald die Luft ein bisschen weniger bleihaltig ist. Sprinten Sie zu Cutters Klinik gleich gegenüber, ziehen Sie Cutter und Ihre beiden Kumpanen aus dem Verkehr und nehmen Sie Cutters Medizinlagerschlüssel, um die Kiste mit dem medizinischen Material auf dem Tisch zu öffnen.

Stocken Sie Ihren Vorrat an Schmerzmitteln auf und arbeiten Sie sich mit der gebotenen Vorsicht weiter durch den Ort vor. Eliminieren Sie alle Sklavenhändler, auf die Sie stoßen; halten Sie sich von offenem Gelände fern, suchen Sie Deckung und ziehen Sie sich in die Gebäude zurück, falls nötig. Ihr Ziel ist "Eulogys Bude" in der Mitte der Siedlung, bei dem Globus mit den Metallspitzen, an dem Sie sich orientieren können. Betreten Sie "Eulogys Bude" und machen Sie Eulogy Jones im Hinterzimmer kalt.

Aber Vorsicht: Er hat eine .44er Magnum mit Zielvorrichtung, die viel Schaden anrichtet! Durchsuchen Sie Eulogys Leiche, um ihm den Schlüssel der Kiste in Paradise Falls abzunehmen, und nehmen Sie die Wackelpuppe auf dem Tisch an sich, um Ihren Sprache- Wert um zehn Punkte zu erhöhen. Verlassen Sie dann das Gebäude und gehen Sie zu den Sklavenpferchen weiter südlich. Schließen Sie den linken Pferch auf und sprechen Sie mit Penny, um die Kinder zur Flucht zu bewegen. Benutzen Sie bei Bedarf den Schlüssel, um Rory aus der "Kiste" zu lassen; es kann allerdings sein, dass der Junge bereits hinüber ist. Keine Sorge: Für den erfolgreichen Abschluss dieser Mission spielt das keine Rolle!

Verlassen Sie Paradise Falls auf demselben Weg, den Sie gekommen sind, und gehen Sie zum südwestlichen Rand der Siedlung, um sich mit den befreiten Kindern zu treffen. Anschließend können Sie die Kids per pedes zurück nach Little Lamplight begleiten; zügiger geht es per Schnellreise. Bei den Höhlen angelangt, gehen Sie runter zum Tor und reden Sie mit Bürgermeister MacCready. Sagen Sie ihm, dass Sie seine Freunde zurückgeholt haben, und er lässt Sie passieren. Machen Sie jetzt mit der Hauptaufgabe "Die Spur wird aufgenommen weiter!

AUF DIE SANFTE TOUR
Folgen Sie dem Weg hinter Grouse zum Eingang des ehemaligen Einkaufszentrums. Sprechen Sie mit dem Jungen Sammy, der davor steht und Sie bittet, ihn und die anderen Kinder zu befreien. Betreten Sie Paradise Falls durch die Tür und gehen Sie schnurstracks zu den Sklavengehegen im Süden der Siedlung. Reden Sie mit Sammy hinter dem Zaun im linken Gatter. Sie haben jetzt drei Möglichkeiten, ihn und die anderen Lamplighter zu retten:

Eliminieren Sie alle Sklavenhändler, genau wie bei der "gewalttätigen" Variante. 2. Sprechen Sie mit Sammys Freund Squirrel, um seinen Ausbruchsplan in die Tat umzusetzen. Squirrel verrät Ihnen daraufhin, dass es in "Eulogys Bude" ein Terminal gibt, mit dem sich die Sklavenhalsbänder deaktivieren lassen. Begeben Sie sich hierzu in das zentrale Gebäude von Paradise Falls. Passen Sie auf, dass Sie Eulogy und seinen beiden Sklavinnen nicht zu nahe kommen und hacken Sie sich in das Hauptterminal von Paradise Falls (wofür Sie einen Wissenschaftswert von 50+ benötigen), um die Netzwerkverbindungen zu aktualisieren. Sind Sie dazu nicht in der Lage, gehen Sie in den Essbereich gegenüber des Gebäudes und reparieren Sie die Verteilerdose an der nördlichen Wand (falls Ihre Reparaturwertung hoch genug ist). Kehren Sie dann zu Squirrel zurück, der Ihnen erklärt, dass Sie jetzt bis Mitternacht warten müssten, um dafür zu sorgen, dass Vierzig vom Sklavenpferch wegbleibt.

Sie können sich jetzt in der Baracke aufs Ohr hauen, bis es Zeit ist, loszuschlagen. Oder Sie suchen Vierzig schon vorher bei seiner Patrouille durch den Ort auf, um ihn davon zu überzeugen, dass Eulogy Jones seine Dienste nicht zu schätzen weiß (sofern Ihr Sprache-Wert hoch genug ist). Hauen Sie so lange in dieselbe Kerbe, bis Vierzig davonrauscht, um eine Gehaltserhöhung von seinem Boss zu fordern. Alternativ sprechen Sie mit Crimson, einer der beiden Sklavinnen von Eulogy Jones, und geben Sie ihr hundert Kronkorken dafür, dass sie

Vierzig ein bisschen ablenkt. Reden Sie dann mit Squirrel, der erklärt, Penny wolle nicht mit ihnen fliehen. Sie können ihn davon überzeugen, dass es besser sei, Penny zurückzulassen; oder Sie gehen in den Pferch und reden mit dem Mädchen. Penny ist nicht bereit, zu verschwinden, solange ihr Freund Rory in der "Kiste" ist, dem Pawlowski- Bunker gleich außerhalb der Sklavenpferche. Sie können versuchen, Penny davon zu überzeugen, dass Rory nicht zu helfen sei, oder Sie machen sich daran, einen der beiden Schlüssel zum Öffnen der Kiste zu beschaffen. Einen davon hat Vierzig in der Tasche, den anderen Eulogy Jones.

Sie können einen der beiden beklauen, um an den Schlüssel zu kommen, oder die Sache mit Gewalt regeln - wodurch Sie allerdings die ganze Siedlung gegen sich aufbringen. Haben Sie die Kiste schließlich aufbekommen, können Sie Rory zum Tor eskortieren; ihm sagen, dass er allein entkommen soll - was dazu führt, dass er im Handumdrehen erschossen wird; ihn selbst erschießen; oder Sie stellen fest, dass Rory bereits hinüber ist. Was auch immer Sie tun, kehren Sie danach zu Penny zurück und bringen Sie sie dazu, zu fliehen, ehe Sie Paradise Falls ebenfalls den Rücken kehren und sich draußen am südwestlichen Rand der Siedlung mit den befreiten Kindern treffen, um dann nach Little Lamplight zurückzukehren und mit "Die Spur wird aufgenommen" weiterzumachen.

Die dritte Möglichkeit ist die, mit dem Sklavenhändlerboss Eulogy Jones zu feilschen, um ihm die Kinder einfach abzukaufen. Für alle drei Kinder will Jones zweitausend Kronkorken haben. Sie können ihn auf tausendzweihundert Kronkorken runterhandeln, sofern Ihre Überredungskünste gut genug sind, aber günstiger wird's nicht. Sofern Sie also nicht genügend Bares besitzen, haben Sie keine andere Wahl, als eine der anderen beiden Varianten in Angriff zu nehmen. Ansonsten finden Sie die Kinder nach Abschluss des Deals vor dem Tor, das aus Paradise Falls hinausführt.

Sprechen Sie mit Penny und begleiten Sie die Kids zu Fuß oder via Schnellreise nach Little Lamplight. Bei den Höhlen angelangt, gehen Sie hinunter zum Tor und reden mit Bürgermeister MacCready. Sagen Sie ihm, dass Sie seine Freunde zurückgeholt haben, und er lässt Sie passieren. Machen Sie jetzt mit "Die Spur wird aufgenommen" weiter!
Ich bin für die Enklave!
Benutzeravatar
Lantaris
Forum Admin
 
Beiträge: 225
Registriert: 11.2009
Wohnort: Luxembourg
Geschlecht: männlich

Zurück zu "LÖSUNGEN HAUPTQUEST"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast