Kalender  •  Downloads  •  Galerie  •  Onlinespiele

Pip Boy 3000: Erläuterungen

Alles rund um den Pip Boy 3000 aus Fallout 3

Pip Boy 3000: Erläuterungen

Beitragvon Lantaris » 9. Nov 2009, 08:13

Bild

Der Pip Boy 3000 ist in Fallout 3 ein fast schon unverzichtbares Gerät am Handgelenk ... sowohl für den Spieler als auch für den Spielcharakter, sprich: unseren Helden/unsere Heldin.
Viele nützliche Dinge kann man damit anstellen, manche sogar überlebenswichtig. Zum einen zeigt es den Gesundheitszustand an, also welche Körperteile schwer in Mitleidenschaft gezogen wurden und geheilt werden müssen. Es gibt einen Inventarbereich, der einem genau anzeigt, was man alles an Waffen, Kleidung und Gegenständen mit sich führt. In diesem Inventarbereich kann man dann auch schnell mal seine Waffen wechseln, andere Kleidung anlegen, oder ein Heilmittel zu sich nehmen und vieles mehr.
Außerdem zeigt einem der Pip Boy 3000 eine Landkarte an, von dem Ort, in dem man sich gerade aufhält und gibt sogar Hinweise darauf, wo man eventuell hin muss, zeigt also bestimmte Markierungspunkte an die mit einem aktuellen Auftrag zu tun haben. Dann gibt es daneben noch die Weltkarte. Sie zeigt einem alle schon besuchten und entdeckten Ortschaften an.
Der Pip Boy 3000 zeigt außerdem alle Aufgaben an, die man erledigen muss und/oder schon erledigt hat, und sammelt hilfreiche Notizen, die man gefunden oder bekommen hat.
Obwohl das Gerät sehr klobig ist, ist es doch ein wunderbares Gerät.
Ich bin für die Enklave!
Benutzeravatar
Lantaris
Forum Admin
 
Beiträge: 225
Registriert: 11.2009
Wohnort: Luxembourg
Geschlecht: männlich

Zurück zu "PIP BOY 3000"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast