Kalender  •  Downloads  •  Galerie  •  Onlinespiele

Stählernes Begräbnis

Hier kannst du selbsterfundende Geschichten zu Fallout 3 schreiben

Re: Stählernes Begräbnis

Beitragvon Sense » 20. Jul 2012, 22:53

Dr. Fister: Interessant, wärend ihres Komas haben sie einen scheinbar sehr Lebhaften Traum gehabt.
Keine Sorge. Ich bin sicher das sie sich bald an ihr richtiges Leben erinnern können.

Aber Interessanter ist die Tatsache das sie ebenfalls einen anfall mit genau diesen Erscheindungen haben...

Frau Redeemer hatte bereits einige dieser Art, seit Kleinauf...
Sie scheinen in ihrer Bezieung viel zu teilen...

Ayada: Doctor? Mein wie vielter ist das?

Dr. Fister: der 98te... ich erinner mich als wäre es gestern, das erste mal als du bei mir auf der Station lagst...

Ayada: ja... 3 Monate nachdem ich hier ankam... Damals war ich im Schokoladen Land... dieses mal habe ich vom Ödland geträumt... so wie Adrian...
Benutzeravatar
Sense
 
Beiträge: 37444
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: Stählernes Begräbnis

Beitragvon Avon » 20. Jul 2012, 22:56

Avon: Das war kein Traum. 12 Jahre? Nicht 8?
"Alles Lügen ... eventuell eine Gehirnwäsche oder was weiß ich was."

Avon: Ich will raus.
Avon
 
Beiträge: 37384
Registriert: 01.2012
Geschlecht: männlich

Re: Stählernes Begräbnis

Beitragvon Sense » 20. Jul 2012, 23:00

Dr. Fister: Das wollte Frau Redeemer auch nach ihren ersten Anfall, das legt sich wieder. Keine Sorge.
Ich würde ihnen jetzt eine Spritze geben, aber da ich weiß wie Frau Redeemer das erste mal auf Medizin reagierte, werde ich einfach ein Auge zudrücken und ihre Krankenakte schreiben, sie hätten sie genommen...

Ayada: Zu Freundlich, Herrman

Dr. Fister: Gerne doch, Ayada
Benutzeravatar
Sense
 
Beiträge: 37444
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: Stählernes Begräbnis

Beitragvon Avon » 20. Jul 2012, 23:03

Avon: Und jetzt? Glauben sie, ich lasse mich hier einsperren und mit mir herumexperementieren wie eine Ratte?
Er atmete tief durch.

Avon: Ich wiederhole mich nur ungerne.
Avon
 
Beiträge: 37384
Registriert: 01.2012
Geschlecht: männlich

Re: Stählernes Begräbnis

Beitragvon Sense » 20. Jul 2012, 23:08

Dr. Fister: Experimente? Nein, was denken sie denn? Sie laufen und scheinen sonst keine probleme zu haben, ich unterschreibe schnell ihre Entlassung und sie sind wieder so frei wie alle anderen auch
Er unterschrieb einen Zettel auf dem Kleppbrett in seiner Hand

Dr. Fister: Bitte sehr... Frau Redeemer, sie wissen noch ihre Unterkunft, oder ist die auch verschlugt worden?

Ayada: B Block, Raum 17

Dr. Fister: Gehen sie, Maria wollte auch noch was anderes tun als Babysitter zu spielen

Ayada: Maria, immer still und immer Ehrenamtlich dabei, was?

Dr. Fister: Nun, nicht so still wenn ihr Junge ihr so die Nerven raubt...
Ayada stand auf und nahm Avon an die Hand, er wusste den Weg wohl noch nicht wieder, also zog sie ihn durch die Metallgänge
Benutzeravatar
Sense
 
Beiträge: 37444
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: Stählernes Begräbnis

Beitragvon Avon » 20. Jul 2012, 23:10

Avon: Sowas kann ja auch nur mir passieren ...
Er war immernoch der Meinung dass das hier und jetzt eine Täuschung war, eine Illusion.
Avon
 
Beiträge: 37384
Registriert: 01.2012
Geschlecht: männlich

Re: Stählernes Begräbnis

Beitragvon Sense » 20. Jul 2012, 23:12

Ayada: Beschwer dich nicht, ich bin oft genug aus einen Traumland in diesen Raum aufgewacht...
Obwohl... ich zugebe das dieser Traum länger war als sonst...

Sie schien es recht leicht anzunehmen, das das alles nicht echt war.
War wohl die übung
Benutzeravatar
Sense
 
Beiträge: 37444
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: Stählernes Begräbnis

Beitragvon Avon » 20. Jul 2012, 23:14

Avon: Ich bin immernoch der Meinung dass das alles hier nur eine Täuschung ist. Das kann kein Traum gewesen sein, unmöglich.
"Das ... erinnert mich irgendwie an etwas ..""
Avon
 
Beiträge: 37384
Registriert: 01.2012
Geschlecht: männlich

Re: Stählernes Begräbnis

Beitragvon Sense » 20. Jul 2012, 23:19

Ayada: Dachte ich das erste mal auch... man gewöhnt sich dran...
Sie gingen eine Treppe runter, drann durch einen großen, zweistöckigen Raum.

Oben war ein Fenster mit einen Schatten dahinter...

Noch eine Treppe runter und eine Metalltür auf ge-WUSCHT und sie fanden eine Frau mit einen Baby, die auf einen Bett sitzte

Maria: Oh Gott sei dank...

Ayada: Du bist ein Schatz...
Zwei küsse auf die Wangen und die Frau verschwand, nachdem sie Ayada das Baby gegeben hatte.
Sie gab ihn gleich die Brust

Ayada: Kommt die Erinnerung zurück? Wir haben einen Sohn, Adrian.
An ihn erinnerst du dich doch...

Hinter dem Bett war ein Bild an der Wand, ein schöner Regenwald nach einen Regen.
Und über dem Bett an der Decke der selbe Regenwald in rot... ein Waldbrannt von alptraumhaften Ausmaß
Benutzeravatar
Sense
 
Beiträge: 37444
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: Stählernes Begräbnis

Beitragvon Avon » 20. Jul 2012, 23:22

Avon: An unseren Sohn erinnere ich mich. Und auch an diesen Waldbrand ..
"Das kann nicht wahr sein ... es DARF nicht wahr sein, so war es nicht! Nichts von all dem ist so wie es sein sollte ..."

Avon: Wo ist deine Schwester? Wo ist meine Schwester? Der Hund? Niemand von ihnen ist da ...
Avon
 
Beiträge: 37384
Registriert: 01.2012
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "FAN-STORYS"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast