Kalender  •  Downloads  •  Galerie  •  Onlinespiele

RP - Der Epsilonkonflikt

Hier kannst du selbsterfundende Geschichten zu Fallout 3 schreiben

Re: RP - Der Epsilonkonflikt

Beitragvon Untergang » 1. Jul 2012, 19:03

Gorion trat neben Brom.


Gorion: Es heißt wohl abschied nehmen.

Brom: Das tut es wahrlich. Tiffany möchte mit mir hierbleiben. Dann werde ich auch hierbleiben.

Gorion: Wenn das so ist... Viel Glück. Lass es nicht wie früher werden.

Brom: Das werde ich sicherlich nicht.

Gorion nickte Jessy zu. Diese machte sich sofort aufbruch bereit.


Brom: Wir werden uns hoffentlich wiedersehen.

Gorion: Das werden wir sehen.

Langsamen Schrittes ging er los.

Jessy wartete noch.


Jessy: Wollen wir nicht erstmal Abschied von den anderen nehmen?

Gorion: Wenn es sein muss.

Hörte sich leicht genervt an. Er blieb aber stehen und wartete darauf, dass Avon fertig wurde.

Unterdess ging Jessy zu Nero und Anebella.


Jessy: es hat Spaß gemacht, mich mit dir zu unterhalten Nero. Ich wünsche euch beiden viel Glück auf euren Weg.
Untergang
 
Beiträge: 8343
Registriert: 05.2012
Geschlecht: männlich

Re: RP - Der Epsilonkonflikt

Beitragvon Sense » 1. Jul 2012, 19:11

Silva: Schwere schwere Abschiede... aber man hat ja gesehen wohin das geführt hat mit so vielen Leuten...
Ja, lag aber vorallen an Ayada

Seth: Ja, aber keine Sorge, ich werde das richtige tun...
Schau dir die Kiche an, du weißt das ich das richtige vorhabe
Benutzeravatar
Sense
 
Beiträge: 37499
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: RP - Der Epsilonkonflikt

Beitragvon Avon » 1. Jul 2012, 19:14

Avon: Die Zeit bezeugt deine Absichten ... das war alles was ich sagen wollte. Achja, pass bitte gut auf sie auf, besonders auf Rika ...
Er reichte ihm zum Abschied die Hand.

Nero: Ja, das finde ich auch. Ich wünsche dir und Gorion auch viel Glück, vielleicht trifft man sich irgendwann mal wieder ...

Venom: Mehr oder weniger ...
Avon
 
Beiträge: 37437
Registriert: 01.2012
Geschlecht: männlich

Re: RP - Der Epsilonkonflikt

Beitragvon Untergang » 1. Jul 2012, 19:17

Anebella: Viel Glück..

Damit wendete sich Jessy Silva und venom zu.


Jessy: Tschüß ihr beiden. Ich hoffe, dass ihr zusammen noch sehr viel Spaß haben werdet.

Gorion: Es wird Zeit.

Sie umarmte beide und ging dann zu Gorion.

Langsam ging er los.

Anebella stupste Nero an.


Anebella: gehen wir auch langsam?
Untergang
 
Beiträge: 8343
Registriert: 05.2012
Geschlecht: männlich

Re: RP - Der Epsilonkonflikt

Beitragvon Sense » 1. Jul 2012, 19:25

Silva: Wiedersehen... pass auf dich auf...
Seth gab ihm die Hand

Seth: Wenn mir die Macht zu Kopf steigt kommst du zurück und verpasst mir bitte eine Kugel
Damit machte er kehrt

Tiffany: Komm mein Held, gehen wir zurück zu Ruhigen Sturm und dem Medizimann und allen anderen.

Passt auf euch auf!
Benutzeravatar
Sense
 
Beiträge: 37499
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: RP - Der Epsilonkonflikt

Beitragvon Avon » 1. Jul 2012, 19:35

Venom: Tschüss, pass auf dich auf.

Avon: Ich denke nicht dass das nötig sein wird ...
Damit kehrte er ihm den Rücken zu und ging zu den anderen.

Nero: Also dann ... wir werden auch gehen. Hoffe man sieht sich wieder ..
Die beiden reichten sich einander die Hand und Nero übergab Ayada wieder an Avon. Er sah kurz zu den anderen rüber.

Nero: Machts gut, und passt auf euch auf.
Brutus hob nur die Hand zum Abschied. Venom und Sansa winkten ihnen zu.

Sansa&Venom: Passt auf euch auf.
Zuletzt geändert von Avon am 1. Jul 2012, 19:41, insgesamt 1-mal geändert.
Avon
 
Beiträge: 37437
Registriert: 01.2012
Geschlecht: männlich

Re: RP - Der Epsilonkonflikt

Beitragvon Untergang » 1. Jul 2012, 19:38

Aneballe winkte zurück und folgte Nero.

Brom schaute die anderen an.


Brom: Ihr wisst, wo ihr mich und Tiffany finden könnt, wenn ihr wieder nach Epsilon kommt. Ich wünsche euch allen viel Glück.

Und damit ging er, Tiffany tragend, in das Stammesgebiet von ruhigen Sturm.

Gorion und Jessy waren inzwischen Verschwunden.
Untergang
 
Beiträge: 8343
Registriert: 05.2012
Geschlecht: männlich

Re: RP - Der Epsilonkonflikt

Beitragvon Sense » 1. Jul 2012, 19:48

Seth ging wieder rein und das Tor fiel zu.
Nightmare war wieder einigermaßen und Silva schaute etwas traurig, bis Augustus auf sie zu kam

Augustus: Na kleine Doctorin? Bist ja richtig gut.
Du kennst dich nicht zufällig mit Maschienen aus?
Silva schüttelte den Kopf

Silva: Aber ich bin ein Kluges Mädchen

Augustus: Und wie du das bist... schau einfach bei gelegenheit mal drauf. Wir haben Zeit.
Sie schauten auf, bereit zum abmarsch
Benutzeravatar
Sense
 
Beiträge: 37499
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: RP - Der Epsilonkonflikt

Beitragvon Avon » 1. Jul 2012, 19:55

Avon: Nun, zumindest kann niemand mehr behaupten dass mein Leben nicht spannend war ...
Langsam schritt er vorwärts.

Avon: Wenn niemand etwas dagegen hat, möchte ich jetzt gerne gehen ...
Venom und Sansa waren gleich neben ihm. Brutus stand jetzt auf und folgte ihnen.

Brutus: Fragt sich nur wo Jon ist ...

Avon: Kann wetten dass wir im am Ausgang abfangen werden ..
Man konnte sehen wie sein Körper ab und zu zuckte, was auch verständlich war wenn man bedachte was er alles durchmachen musste ...

Sansa: Nachher legst du dich aber schlafen ...
Avon
 
Beiträge: 37437
Registriert: 01.2012
Geschlecht: männlich

Re: RP - Der Epsilonkonflikt

Beitragvon Untergang » 1. Jul 2012, 19:56

Brom nahm nen kleinen Umweg. Er suchte ganz nebenbei nach den Son. So einfach würde er ihn jetzt nicht davonkommen lassen.
Untergang
 
Beiträge: 8343
Registriert: 05.2012
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "FAN-STORYS"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast